Live-Informationen zu Covid-19

Russland schließt seine Grenzen, Kogler will Härtefonds ausweiten

30.000 Anträge für den Härtefallfonds sind bereits eingegangen, 62.700 Steuerstundungen wurden beantragt. Die USA und Italien verzeichnen tragische Rekorde, Russland will nur noch Diplomaten und Lastwagenfahrer seine Grenzen passieren lassen. Die aktuellen Ereignisse im Liveticker.
Von Barbara Steinbrenner
Aktuelle Meldungen zum Coronavirus
zum Livebericht >>
Elf Jahre Presse am Sonntag19:24

Über das Reden und Feiern in Zeiten von Corona

Wir haben uns den elften Geburtstag der „Presse am Sonntag“ nicht vermiesen lassen und unsere Kaffeehausgespräche in Telefonleitungen verlegt.
von Christian Ultsch

Aktuelle Meldungen

Covid-19

Trump erwägt New York "unter Quarantäne zu stellen"

US-Präsident Donald Trump denkt über Reisebeschränkungen für Einwohner von Hotspots nach: "Ich würde es lieber nicht tun, aber vielleicht brauchen wir es.“ Die Vorwahlen wurden indes bereits verschoben.
"Zeit sparen"

Krankenhaus in der Lombardei setzt Roboter ein

Sechs Roboter kümmern sich im Krankenhaus von Varese um das Fieber messen. Es ersetze zwar nicht den persönlichen Kontakt, aber es helfe Zeit zu sparen, erklärt der Krankenhausdirektor.
Coronavirus

100 Millionen Härtefonds für Österreichs Sport

Sport Austria-Präsident Hans Niessl fordert eine rasche Umsetzung der finanziellen Unterstützung für Vereine und Verbände.
Coronavirus

Scharfe Kritik der Opposition an Reduktion der täglichen Coronatests

Den Neos zufolge werde aktuell weniger getestet als noch vor ein paar Tagen. Das stehe im direkten Widerspruch zu der von Bundeskanzler Sebastian Kurz ausgegebenen Devise „testen, testen, testen“, kritisiert die Opposition. Das Gesundheitsministerium weist die Vorwürfe zurück.
Coronavirus

Fünf Juroren gegen Bachmann-Preis-Absage

Hätten es "gerade in der jetzigen Situation ausnehmend wichtig gefunden, dass der Bewerb stattfindet“, schreiben fünf der sieben Juroren in einem Offenen Brief. Sie fordern eine Abwandlung, um das Wettlesen doch stattfinden zu lassen.
180 Einsatzkräfte

Waldbrand in Oberösterreich forderte Einsatzkräfte

Bis zu 180 Feuerwehrleute waren stundenlang im Einsatz. Das abschüssige Gelände erschwerte das Löschen.
Bild: (c) via REUTERS (NEXU Science Communication)
Interaktiv

13 Grafiken, die die Verbreitung des Coronavirus in Österreich und der Welt erklären

Wie hat sich die Coronakrise in den österreichischen Bundesländern entwickelt, wieviele Menschen sind weltweit infiziert - und wieviele haben Covid-19 bereits wieder überstanden? Eine Übersicht mit täglich aktualisierten Daten.
von Katrin Nussmayr
Elf Jahre "Die Presse am Sonntag", die große Interviewausgabe. >> Hier alles lesen
So leer wird es auf der Donauinsel am Wochenende nicht bleiben / Bild: (c) Clemens Fabry/Die Presse (Clemens Fabry)
Covid-19-Regeln

Frühlingswetter: Was darf man in der Krise, was nicht?

Sind Ausflüge erlaubt? Darf man auf einer Parkbank sitzen? Die Ausgangsbeschränkungen werden teilweise unterschiedlich interpretiert.
Mitarbeiter sollen sich im Büro nicht anstecken. Dafür hat der Chef zu sorgen.  / Bild: APA/AFP/ROYAL THAI ARMY/HANDOUT
Hilfe und Service für die Wirtschaft

Datenschutz: Was Chefs nun dürfen

themaJedes Unternehmen wird über kurz oder lang Covid-19 erkrankte Mitarbeiter haben. Doch wie hat der Chef damit umzugehen? Welche Fragen darf er stellen? Wen hat er zu informieren?
Aus den Ressorts
Magazin
Meinung
Corona Briefing Tag 13

Warum wir weiter Geduld üben müssen und uns nicht schämen müssen, wenn wir das Beste draus machen

Das Land befindet sich seit zwei Wochen in einer Ausnahmesituation in vielerlei Hinsicht.
von Rainer Nowak
Die Wiener Spielplätze bleiben derzeit leer.  / Bild: (c) APA (ROLAND SCHLAGER)
Kommentar

Die Wiener Spielplätze öffnen? Dann doch lieber die Gärten

Wiens Bürgermeister wünscht sich die Öffnung der Bundesgärten wie Augarten und Schönbrunn. Der Innenminister schlägt vor, dass Wien stattdessen die Spielplätze wieder aufmachen könnte. Wie stellt er sich das vor?
von Heide Rampetzreiter
Gastbeitrag

Fünf Thesen, was sich nach Corona ändert

Dass diese weltumspannende Krise massive Auswirkungen haben wird, ist unbestritten. Hier fünf Thesen dazu, in welche Richtung diese gehen könnten.
von Feri Thierry
Neu: "Corona Dairies" - 18'48'' - Der "Presse"-Podcast / Bild: Die Presse, Daniel Mendl
18'48'' - Der "Presse"-Podcast

Corona-Diaries #3: ZiB2-Moderatorin Lou Lorenz-Dittlbacher erzählt

Im Podcast-Kanal der "Presse" gibt es jetzt die "Corona Dairies" mit Eindrücken und Wissenswertem zur Covid-19-Krise. Abwechselnd berichten Menschen aus dem Home Office und dem Umgang mit der neuen Situation - und wir sprechen mit Experten über wichtige Fachfragen.
von Anna-Maria Wallner
Gastbeitrag

Die Sorgen der Staatenlosen der EU

Menschen aus Bulgarien, Serbien oder Rumänien zieht es jetzt aus dem Quarantänelager EU „nach Hause“.
Von Florin Oprescu
Bilderstrecken
Service
Bild: (c) Verlagsgruppe Random House GmbH
Online-Lesung

Marc Elsberg liest aus "Blackout"

Das Leben in vier Wänden kann manchmal eng werden. „Die Presse“ lässt deshalb Bestseller-Autor Marc Elsberg in Kooperation mit dem Blanvalet Verlag aus seinen Erfolgsbüchern lesen. Zum Auftakt liest er aus „Blackout“.
von Peter Huber
Nah am Wasser: Bei uns ein Schlachtschiff, in den USA bloß „Midsize“ – Mercedes GLE 350 d. / Bild: Clemens Fabry/Die Presse
Fahrbericht

Mercedes GLE 350D: Oben im kleinen Palast

Große SUVs sind zahlenmäßig auf dem Rückzug, man nimmt sie bloß stärker wahr – zuweilen auch als Feindbild. Das Segment dominieren Luxus-Kokons wie der Mercedes GLE.
von Timo Völker